In hellen Gruppenräumen, einer großzügigen Turnhalle, einer Spielhalle, die alle Gruppen miteinander verbindet, sowie in verschiedenen kleinräumigen Spielbereichen spielen die Kinder und fühlen sich wohl.

Die Kinder werden auf ihrem Weg zu einem selbständigen und selbstbewussten Menschen begleitet von Erzieher und Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Sozialpädagoginnen. Kinder und Erzieher kommen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, so dass ein multikulturelles Zusammenleben existiert.

Heute ist die Spielkiste eine der größten, von Eltern getragenen Tagesstätteneinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe mit über 86 Kindern zwischen 1 und 6 Jahren in fünf Gruppen.

Mondkinder

Unsere Erzieher:

  • Karola Heinrichs / Sozialpädagogin
  • Gabriele Mingers-Sieger
  • Kathrin Priebsch
  • Justine Gerling

Wir sind eine kleine altersgemischte Gruppe mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren. In unserer Gruppe werden zur Zeit 20 Kinder betreut.

Unsere pädagogische Arbeit prägt:

  • das einzelne Kind zu sehen und zu beobachten
  • jedem Kind individuell das zukommen lassen was es braucht und es dabei zu unterstützen
  • den Tagesablauf individuell mit den Kindern zu gestalten und die Erfahrungen die sie dabei machen miteinzubeziehen (die jüngeren lernen von den älteren und umgekehrt)
  • Konsequenzen des eigenen Tun und Handelns erfahren
  • Positives Feedback bekommen im sozialen Miteinander
  • die Interessen der Kinder aufzugreifen und situationsorientiert umsetzen (z.B.: im Freispiel, bei Angeboten)
  • mit Spaß und Freude zu sehen, wie die Kinder zu selbstbewussten Personen heranwachsen
  • geregelter Tagesablauf als Sicherheit für die Kinder
  • Natur und Umgebung der Kita erleben

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags.